So programmieren Sie KT-LCD3 und KT-LCD8H – ALLES, was Sie wissen müssen

So programmieren Sie KT-LCD3 und KT-LCD8H – ALLES, was Sie wissen müssen



Korrektur! Ein Fehler, den ich in diesem Video gemacht habe, um die Geschwindigkeitsregelung zu aktivieren, halten Sie die Taste DOWN und nicht die Taste UP. Zeitstempel für die Programmierung: 0:00 – Intro 0:35 – Grundlegende Anzeigefunktionen 2:15 – Kilometerzähler zurücksetzen 2:43 – MPH / KMH / Geschwindigkeitsbegrenzung / Reifengröße einstellen 4:38 – P1 Motor Gear Reduction Ratio 6:33 – P2 Motor Pulse (RPM) 8:02 – P3 Gasbegrenzung mit PAS 8:50 – P4 Gas erfordert PAS Ja / Nein 9:25 – P5 Batterieüberwachung 10:27 – C1 PAS Empfindlichkeit und Richtung 11:15 – C2 Sinuswelle Reglereinstellung 11:52 – C3-Start-PAS-Stufe 12:42 – C4-Spezialgasfunktionen 13:48 – C5 Maximale Leistung und Sanftanlauf 14:54 – C6-Einstellung der Hintergrundbeleuchtung 15:10 – C7-Tempomat ein / aus 16:10 – C8 Motortemperatur Ein / Aus 16:40 – C9 Passwort 17:45 – C10 Standard Reset 18:05 – C11 Kommunikationsprotokoll 18:29 – C12 Minimale Spannungsabschaltung 19:38 – C13 Regenerative Bremse 21:05 – C14 Pedal Assist Power Tuning 22 : 28 – KT-LCD8H-Programmierung So programmieren Sie den Farbbildschirm KT-LCD3 und KT-LCD8H. Dies ist ein detailliertes Anleitungsvideo, das beide Bildschirme abdeckt. Ich gehe durch jede Einstellung und was sie eigentlich bedeuten! Die Handbücher können etwas schwer zu verstehen sein und ich habe nirgendwo eine gute Erklärung gefunden – also los geht’s. Der KT-LCD3 online: Die neue Farbe KT-LCD8H: Wenn Sie ein Sondors-Fahrrad haben, das neuer als das Indiegogo-Modell 2015 ist, benötigen Sie für die Kompatibilität mit einem dieser Bildschirme auch einen Aftermarket-Controller. Weitere Informationen finden Sie unter www.boltonebikes.com. Vergessen Sie nicht, sich anzumelden! Kurzanleitung zur Einstellung: Der LCD-Bildschirm verfügt über einen am Lenker montierten Schalter mit den drei Tasten UP, DOWN und einem mittleren Netzschalter. 1. Beginnen Sie mit eingeschaltetem Akku und Lenker. Das LCD ist ausgeschaltet. 2. Schalten Sie das LCD ein, indem Sie die POWER-Taste gedrückt halten. Wenn Sie die UP-Taste gedrückt halten, wird die Hintergrundbeleuchtung bei Bedarf eingeschaltet. 3. Halten Sie innerhalb von 5 Sekunden nach dem Einschalten des LCD die Tasten BOTH UP und DOWN einige Sekunden lang gedrückt, bis die mittlere Geschwindigkeitsanzeige zu blinken beginnt. 4. Das blinkende Feld gibt die maximale Drehzahl des Motors in Kilometern pro Stunde an. 32 km / h sind 20 km / h. Stellen Sie dies mit UP und DOWN auf einen beliebigen Wert ein. Drücken Sie POWER, um zur nächsten Einstellung zu gelangen. 5. Die blinkende Zahl unten entspricht der Radgröße wie in „29 Zoll“. Verwenden Sie zum Einstellen die Tasten UP und DOWN. (29 Zoll für die serienmäßigen Sondors-Reifen). Drücken Sie POWER, um zur nächsten Einstellung zu gelangen. 6. Die blinkenden Maßeinheiten zeigen an, ob die Anzeige für metrische oder imperiale Maße konfiguriert ist. Verwenden Sie erneut UP und DOWN, wenn Sie es ändern müssen. Möglicherweise müssen Sie durchlaufen, bis Sie die richtige Kombination gefunden haben. Drücken Sie POWER, um zum nächsten Schritt zu gelangen. 7. Zu diesem Zeitpunkt blinkt nichts. Das Display zeigt jedoch weiterhin die Einstellungen für Höchstgeschwindigkeit, Reifengröße und metrische / imperiale Einheiten an. Drücken Sie sowohl UP als auch DOWN, um mit dem Einstellen der P-Werte fortzufahren. 8. Die untere Zeile der Anzeige wechselt zu einem blinkenden „P1 87“, um den aktuellen Wert des Parameters P1 anzuzeigen. Verwenden Sie die Tasten UP und DOWN, um den Wert für das Sondors-E-Bike auf 100 zu ändern. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie POWER, um zum nächsten Wert zu gelangen. 9. Der P2-Wert blinkt jetzt. Wieder die Tasten UP und DOWN, um den Wert auf 6 zu setzen. 10. Fahren Sie fort, um andere gewünschte Parameter einzustellen. Kurze Erklärungen sind wie folgt. Detaillierte Anweisungen finden Sie im LCD-Handbuch. P1 Motoreinstellungsparameter-Einstellmodus (100) P2 Raddrehzahl-Impulssignal-Einstellmodus (6, 5 und 1 am häufigsten) P3 Power Assist Control-Modus (1) P4 Lenker-Startmodus (0) P5 Power Monitoring-Modus (12-15) C1 Auswahlmodus für Sensor und Parameter der Servounterstützung (2) Codierungsmodus für die C2-Motorphasenklassifizierung (0) C3 Initialisierungsmodus für das Servounterstützungsverhältnis (8) Einstellmodus für die C4-Lenkerfunktion (3) C5-Steuerungsmodus für die maximale Stromeinstellung (10) C6 Einstellung der Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung Modus (3) C7 Cruise Function Einstellmodus (0 oder 1. Bei Einstellung auf 1 wird die Cruise aktiviert. Halten Sie während der Fahrt die DOWN-Taste gedrückt, um die Tempomatsteuerung zu aktivieren. Im Pedalunterstützungsfeld wird ein “C” angezeigt. Bei Verwendung von Gas oder Bremsen wird Deaktivieren Sie die Kreuzfahrt. C8 Motorbetriebstemperatur-Anzeigemodus (1) C9 Einschalt-Passworteinstellungsmodus (0) C10 Automatische Wiederherstellung Standardeinstellungsmodus (n) C11 Attributauswahlmodus (0) C12 Controller-Mindestspannungsanpassungsmodus (4) C13 ABS Bremsen der Steuerung und Parameter von Anti-Ladesteuerung (0) C14 Einstellparameter für die Servounterstützung (2) Halten Sie POWER jederzeit gedrückt, um den Setup-Modus zu verlassen. .

source

Uncategorized